Termine

Wiederkehrende Termine

  • LitMatsch: jeden 4. Dienstag im Monat
  • Literaturklub: jeden 2. & 4. Mittwoch
  • Haus Lenné: jeden 4. Donnerstag

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

Lesung des Literatur‐Kollegium Brandenburg e. V.                                        


Aufbrüche und Umbrüche


Erste Station auf dem Kultur-Parcours Alte Gärtnerei 1, 14778 Päwesin am Beetzsee


14:30 und 15:30 Uhr - Lesung des LKB mit Heinrich von der Haar und Heidi Ramlow, umrahmt von Ute Apitz mit Liedern zur Gitarre.


In der Kirche von Päwesin, um 19:00 Uhr, nimmt Ute Apitz dann am Predigt-Slam unter dem Motto „Nur wer sich ändert, bleibt sich treu“ teil.


weitere Informationen unter: www.hauptkulturdorf.de

Nacht der Poesie im Garten des Museums Alexandrowka


Das Literaturkollegium Brandenburg e.V. lädt in Zusammenarbeit mit dem Museum Alexandrowka am 17. August 2019 zur Nacht der Poesie in den Garten des Museums,
Russische Kolonie 2, 14469 Potsdam

ein. Es stellen sich 11 Autoren mit Texten zu Lyrik, Krimi, phantastischen, spannenden und unerwarteten Kurzgeschichten sowie Romanauszügen dem Thema „Auswege und Holzwege“ dem Publikum vor.


Außerdem wird der zweite Potsdamer Publikums-Literaturpreis des Literatur-Kollegium Brandenburg e. V., mit freundlicher Unterstützung der Potsdam Stiftung Kremer dotiert. Die drei besten Texte werden durch ein Publikums-Voting ermittelt. 


Beginn 18:30 Uhr, Eintritt frei


Der Musiker Rian Es, Pianist, Soulsänger und Komponist aus Berlin, begleitet die Autoren
musikalisch durch den Abend.


Durchs Programm führen Thomas Frick und Ute Apitz.


Es lesen: Heidi Ramlow, Thomas Frick, Hans-Peter Roentgen, Arnold Pistiak, Heinrich von der Haar, Manfred Richter, Sonja Puras, Justyna Fialkowska, Ursula Kramm-Konowalow, Jens Grant, Elke Hübener-Lipkau 


www.literaturkollegium.de
https://alexandrowka.de


Anfragen LKB an: 0171 9301890 oder Museum Alexandrowka: 0331 8170203

Arnold Pistiak: Buchvorstellung Lesung Kaleidoskop


21.9.19


Buchhandlung PRIMOBUCH


Judith Moser


Herderstr. 24 (Ecke Gritznerstr.)


12163 Berlin


19.00

feste Termine:

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat

16.00-18.00 Uhr:


Der Literaturclub


mit Elke Hübener-Lipkau


Haus der Begegnung

Zum Teufelssee 30, 14478 Potsdam


Tel: 0331-2702926, Fax: 0331-7308874 info@hdb-potsdam.de


Zur Homepage




Jeden 4. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr:

Die offene Schreibwerkstatt


ab sofort am neuen-alten Ort:

in Matschkes Galerie-Café,

Alleestraße 10, 14469 Potsdam



Lesungen für Senioren und betreutes Wohnen 2019



Haus Lenné, Zeppelinstr. 12 a (jeweils 15 Uhr,) 

30.04.19 Elke Hübener Lipkau 25.06.19    Jens Grandt

27.08.19 Heidi Ramlow

29.10.19 Heinrich von der Haar

17.12.19 Thomas Frick



Haus Am Pfingstberg, Graf-von-Schwerin-Str. 3, (Pdm Nord, jeweils 15 Uhr) 

25.03.19    Ursula Kramm-Konowalow 

27.05.19 Heinrich von der Haar

29.07.19 Elke Hübener-Lipkau

30.09.19 Sonja Puras

25.11.19 Arnold Pistiak



Haus Behlertstrasse 29, 14469 Potsdam, jeweils 16:00 Uhr

23.04.19 Ute Apitz

17.09.19 Tini Anlauff

19.11.19 Iris Zimpel


(ein Angebot der Kurfürstenstiftung GmbH für Senioren)

Archiv (frühere Termine):

Donnerstag, 06.06 2019, 19:30 Uhr

Lesung RaubLust - der Potsdam-Babelsberg Krimi

Café Matschke am Neuen Garten

Alleestraße 10,

14 469 Potsdam

Telefon: 0331 2800359

E-Mail: info@matschkes-galeriecafe.de

Eintritt frei



Mittwoch, 19. Juni 2019, 19:00 Uhr

RaubLust – Lesung & Jazz

Susanne Rüster stellt ihren neuen Krimi aus dem Kunst-Milieu vor,

begleitet von Jazz-Saxophonist Jan von Klewitz

Ingeborg-Bachmann-Bibliothek

Nehringstraße 10,

14059 Berlin

Eintritt frei

gefördert vom Berliner Autorenlesefonds.


Freitag, 24.05.2019, 18:00 Uhr

Krimiabend im Schloss

Autorenlesung aus RaubLust

eingerahmt von der aktuellen Ausstellung Thomas P. Kausel – „Die Kraft der ungemischten Farbe“

Schloss Hohenschönhausen

Hauptstraße 44

13055 Berlin

Telefon: 030-97 895 600

Eintritt 3 €, ermäßigt 1,50 €

Arnold Pistiak: Kaleidoskop


Buchvorstellung und Lesung


Mittwoch, 17. April 2019, 19.00 Uhr


Der kleine Buchladen


Weydingerstraße 14-16, 10178 Berlin


030-24 72 46 83


www.kleinerbuchladen.de


info@kleinerbuchladen.de

Crashkurs Dramaturgie mit Thomas Frick "Erzählen lernen von Hollywood"


»Was kann die Kurzgeschichte vom Drehbuchschreiben lernen?« 

Am 26. Februar 2019 um 19 Uhr bietet das Literaturkollegium Brandenburg im  Rahmen der Literaturwerkstatt LitMatsch einen zweistündigen Crashkurs Dramaturgie  an. Thomas Frick, Autor und Regisseur aus Potsdam, Absolvent der Masterschool  Drehbuch, unterrichtet seit den 90er Jahren Dramaturgie und Drehbuchschreiben.


Wie funktionieren Storyaufbau, Spannung und die Vermittlung von Emotionen im  Film? Wie viel Hollywood-Handwerk können wir beim Schreiben unserer Geschichten  gebrauchen?


Wir bitten darum, für die Analyse und praktische Arbeit Kurzgeschichten oder eine Szene aus einem längeren Text von maximal  2 Normseiten (ca. 3500 Zeichen) mitzubringen.

AutorInnen und ihre LektorInnen


Eine Veranstaltungsreihe der Leipziger Buchmesse, des Verbandes freier Lektorinnen und Lektoren und des Selfpublisherverbands.

Moderator: Hans Peter Roentgen


Alles, was Ihr schon immer über das Lektorat wissen wolltet.


https://www.facebook.com/events/344376412829946/

Thomas Frick liest zum zweiten Mal in der Seniorenresidenz im Haus am Pfingstberg.


28.1.2019 Haus am Pfingstberg 15 Uhr, Graf-von-Schwerin-Straße 3, 14469 Potsdam


"Die perfekte Insel" ist eine Reiseerzählung über die Malediven.



Mehr: https://www.amazon.de/l/B00JOD9YBU



www.thomasfrick.de

Arnold Pistiak liest aus

Das Kaleidoskop oder Besuch bei Hölderlin



Haus der Begegnung, Zum Teufelssee 30, 14478 Potsdam:


17.01., 17.30 - Thema: Buchvorstellung „Kaleidoskop“ und Lesung

 


Schloss Caputh, Straße der Einheit 2, 14548 Schwielowsee


26.01., 15.00 - Thema: Kaleidoskop oder Besuch bei Hölderlin. Nach-Denk-Szenen aus einem Traumhaushaus

Lesungen für Senioren und betreutes Wohnen


Haus Lenné  (jeweils 15 Uhr, Zeppelinstr. 12 a):

 

28.08.18    Andrea Lauer

 

30.10.18   Heidi Ramlow

 

18.12. 18   Thomas Frick



Haus Am Pfingstberg  (Graf - von - Schwerin-Str. 3, (Potsdam Nord), jeweils 15 Uhr ):

 

30.07.18    Thomas Frick

 

24.09.18    Heidi Ramlow

 

26.11.18    Arnold Pistiak


(ein Angebot der Kurfürstenstiftung GmbH für Senioren)


Weihnachtliche Krimi-Lesung mit Susanne Rüster

29.11.2018 um 19:00 Uhr


Eine Richterin schreibt Krimis


Die Autorin und Potsdamer Richterin Susanne Rüster liest  zum 3. Mal im Café Matschke

Heute stellt sie kriminelle Kurzgeschichten vor – emotional, satirisch, weihnachtlich.

In Kooperation mit dem Literaturkollegium Brandenburg e.V.

ABGESPACED 2:

Thomas Frick liest im Uganda-Laden

Freitag, 30. November 2018 von 19:00 bis 20:00

Schornsteinfegergasse 12, 14482 Potsdam, Deutschland

1.9.2018 -  LKB-Herbst-Lesefest 18:30 Uhr Museum Alexandrowka, Russische Kolonie 2, 14469 Potsdam.

Motto: „Aufbruch“. Moderation: Ute Apitz

Website

28.7.2018 - Das LKB beteiligt sich am Kunst- und Kulturfest am 28.7.2018 in Päwesin (alte Gärtnerei) mit einer Lesung nachmittags ab ca. 15 Uhr in: 14778 Päwesin, Alte Gärtnerei 1 (Am Oberen Beetssee)

4.7.2018 - Heidi Ramlow und Heinrich von der Haar lesen aus ihren Romanen (Ort und Zeit - siehe Bild):

7.6.2018 - Unser Mitglied Justyna Fijalkowska kann nicht nur wortgewaltig Kurzgeschichten schreiben. Ihre Vernissage mit Konzert findet am 7. Juni 19 Uhr im Kulturhaus Babelsberg statt.

Literaturlesung im Ökospeicher Wulkow

am 5.Mai 2018 um 20:00 Uhr

Vom Leben kunstvoll erzählen-vielfarbige Stimmen der Poesie in

Lyrik und Prosa

kurios, fantastisch, skurril, fiktiv, kriminell, liebevoll,

romantisch, erotisch, suffizient, großartig

Es lesen Brandenburger Autoren:

Ute Apitz, Harms Cyrill Bellin, Thomas Frick, Arnold Pistiak,

Heidi Ramlow, Hans Bäck (Österreich)

 Moderation: Ursula Kramm Konowalow


ÖkoSpeicher Wulkow

Ökospeicher e.V.


Am Gutshof 1


15326 Lebus OT Wulkow


Tel. 033602 / 419422


Fax: 033602 / 419 427

Veranstaltung zum Gedenken an Gottfried Wilhelm Leibniz



Anlässlich des 300. Todestages von Gottfried Wilhelm Leibniz veranstaltet das Literatur-Kollegium Brandenburg (LKB) am Montag, den 14. November um 18 Uhr im Haus „Zum güldenen Arm“ eine Lesung mit dem Autor Manfred Richter. „Die Legende Löwenix. Ein ungesicherter Bericht über die Liebe und andere Merkwürdigkeiten im Leben des Gottfried Wilhelm Leibniz“ heißt Richters Roman, den er zunächst als Drehbuch für einen Spielfilm verfasste.


Im Gespräch mit Ute Meesmann und Lutz-Rüdiger Schöning erzählt Richter über seine umfangreichen Recherchereisen auf den Spuren von Leibniz und über die Entstehungsgeschichte seines Buches. Das Literatur Kollegium Brandenburg will mit dieser Veranstaltung an den deutschen Universalgelehrten Gottfried Wilhelm Leibniz erinnern und sein Gründungsmitglied Manfred Richter würdigen. Gemeinsam mit dem Kulturbund Brandenburg lädt das LKB daher bei heißen Getränken und passendem Gebäck in das Haus „Zum güldenen Arm“ ein. Herbstliche Kleidung erwünscht.


Beginn am 14.11.2016 um 18 Uhr, Herrmann-Elflein-Str. 3 in Potsdam


Infos unter e-mail: ute.meesmann@gmx.de

gefördert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur

Herbstveranstaltungen zum 25-jährigen Vereinsjubiläum


3. September, 18:30 Uhr: Ute Apitz: "Liederliche Lesung" (Ev. Seniorenzentrum Ketzin)

5. September, 19:30 Uhr: Maik Altenburg & Henry-Martin Klemt (Theater Frankfurt)

12. September, 15 Uhr: Ursula Kramm-Konowalow & Heinrich von der Haar: "Kindheit in Ost und West" (Mankmußer Kirche)

19. September, 15 Uhr: Manfred Richter: "Jakobs Augen" (SinnenReich, Groß Glienicke)

25. September, 14 Uhr: Kinderworkshop mit Ute Meesmann (Hort Kastanienhof, Potsdam)

25. September, 19 Uhr: Elke Hübener-Lipkau, Ute Meesmann & Hedy Rönz: "Täuschungen" (Mehrgenerationenhaus Bergholz-Rehbrücke)

3. Oktober, 16 Uhr: Heinrich von der Haar: "Mein Himmel brennt" (Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner)

4. Oktober, 15 Uhr: Justyna Fijalkowska & Heinrich von der Haar: "Dorf- und Landleben"

(Fraenger-Haus, Potsdam)

7. Oktober: "Kindheit in Polen - Kindheit in Deutschland" (Bibliothek Prenzlau)

11. Oktober, 11 Uhr: Jana Weinert & Robert Schieding (Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner)

13. Oktober: Andrea Lauer: "Frauen fühlen überall" (Stadtbibliothek Karow)

19. Oktober, 18:30 Uhr: Ursula Kramm-Konowalow u.a. (Dt.-poln. Verein, Cottbus)

23. Oktober, 19:00 Uhr: Hanna Haupt & Gabriele Thiere: "Ungesehen, Ungehört, ungesagt"

(Galerie-Café 11-line, Potsdam)

25. Oktober, 11 Uhr: Lutz-Rüdiger Schöning (Gerhart-Hauptmann-Museum Erkner)

25. Oktober, 17 Uhr: Elke Hübener-Lipkau & Heinrich von der Haar: "Land- und Liebesleben"

(Dorfkirche Fahlhorst)

27. Oktober, 19 Uhr: LitMatsch: Experimentelle Werkstattlesung (Matschkes Galerie-Café, Potsdam)

27. Oktober, 20 Uhr: Carmen Winter: "Heimat - Liebe - Erinnerung" (Burg Bad Belzig)

31. Oktober, 20 Uhr: Henry-Martin Klemt: "was ich will/mich ritt die schöne kellnerin" (Theater Frankfurt)

6. November: Jana Weinert: "Wilder Garten - offenes Land" (Viktoria Eck, Potsdam)

7. November, 15 Uhr: Präsentation "SchriftZüge 13" (Lavendelhof Marquardt)

15. November: Marianne Schmidt & Melinda Kovács-Mosbacher: "Wurzeln und Wege"

(Landarbeiterhaus, Kleinmachnow)

30. November: Harms Cyrill Bellin & Ursula Kramm-Konowalow (Galerie EROSA, Mankmuß)

3. Dezember, 18 Uhr: Astrid Vehstedt: Sonutarium Labyrinth (Heimatstuben Letschin)

18. Dezember, 19 Uhr: LKB-Jubiläumsfeier (Matschkes Galerie-Café, Potsdam)